Diese Preise gelten nur für das Podcaststudio.NRW (Thorsten Runte) und nicht für die Freunde und Unterstützer!

 

1. Workshop – 850 Euro (samstags) einmalig + ggf. Anfahrt

Als Voraussetzung für einen neuen Podcast ist ein Ein-Tages-Workshop, indem wir zusammen das Layout des Podcast bestimmen und alle Userbereiche bei den verschiedenen Seiten anmelden (Apple, Spotify, Amazon, Google, Deezer usw.). So dass es IHRE Bereiche sind und wir als „Gast“ dort ihre Daten einstellen kann. Auch wenn unsere Zusammenarbeit irgendwann beendet sein sollte, haben Sie noch vollen Zugriff und die Eigentumsrechte ihrer Produkte.

Nach diesem Tag steht die komplette Grundstruktur ihres Podcast.

Voraussetzung für diesen Workshop ist:

  • Teilnahme eines Entscheidungsträgers
  • Teilnahme eines Moderator / Podcastsprecher
  • ein Cover ihres Podcasts (3000×3000 Pixel bei 72 DPI) (Info)
  • und eine Lizenzfreie oder lizenzvereinbarte Intro / Outro Musik (Auch hier zu finden: https://freemusicarchive.org/search )

2. Podcast Aufnahme – 185 Euro pro Aufnahme + ggf. Anfahrt

  • Wir können nur Aufnahmetermine nach 16:30 Uhr innerhalb der Woche anbieten.
  • Es besteht die Möglichkeit mit der kompletten Aufnahmetechnik zu ihnen ins Haus zu kommen und dort die Folgen aufzunehmen (max. 4 Gesprächspartner – mehr können die Hörer nicht verarbeiten).
  • außerdem stehen noch Online-Aufnahme-Tools bereit, wenn Personen nicht an einem Ort zusammen treffen können oder wollen (dafür wird mindestens ein Rechner und ein Headset benötigt: z.B.: Sennheiser PC8 USB für unter 25 Euro)

3. Postproduktion – 350 Euro pro Folge

Für eine monatliche Folge bis zu ca. 30 Minuten

  • Die Folge wird geschnitten (Sprachfehler – ähhmmms, Wiederholungen und unerwünschte Passagen werden rausgeschnitten)
  • Tonspuren werden egalisiert (Lautstärken werden angeglichen)
  • Mastern (z.B.: Störgeräusche werden so gut wie möglich herausgefiltert)
  • ein automatisches Transkript (Text in Schriftform) wird erzeugt
  • ein bis zwei Korrekturschleifen
  • Folge wird dann mit einen Beitragstext (der von ihnen vorgegeben ist) online gestellt und ggf. veröffentlicht.
  • ein Player der bei ihnen auf Ihrer Internetseite eingebunden werden kann, wird bereitgestellt.

4. Podcast Hoster (Buchung und Kostenübernahme durch den Kunden)

Die Audiodatei muss ja irgendwo im Internet hochgeladen werden.

Hier arbeiten wir nur mit den folgenden Firmen zusammen:

Diese beiden deutsche Anbieter arbeiten nach den Deutschen Gesetzen und Richtlinien, was ich bis jetzt noch bei keinem anderen Anbieter gefunden habe.

5. redaktionelle Arbeiten

Für den Inhalt ihres Podcast, sind sie zu 100% Verantwortlich! Wenn sie bei der Erarbeitung Hilfe benötigen, steht ihnen natürlich unser Team bereit, diese Kosten werden dann mit diesen Teammitgliedern eigenständig verhandelt und abgerechnet.

6. Moderation

Für einen Moderation ihres Podcast, stehen ihnen natürlich auch unser Team bereit, diese Kosten werden dann wiederum mit diesen Teammitgliedern eigenständig verhandelt und abgerechnet.